Allgemeines

Das Crowdfunding-Prinzip hat den Kapitalmarkt bereits nachhaltig verändert. Junge Unternehmen - insbesondere Startups - mit Finanzierungsbedarf sind nicht mehr zwingend abhängig von investitionsbereiten Business Angels oder Venture Capital Lösungen. Auch vielversprechende Unternehmen in der Wachstumsphase,  die einen Kapitalbedarf von EUR 5 Mio. oder mehr aufweisen, sowie Entwickler exklusiver Immobilienprojekte, sollen fortan die Vorteile von Crowdfunding nutzen und Finanzierungen für Ihre Geschäftsentwicklung in Anspruch nehmen können. Die Macher von Seedmatch und Econeers haben diese Lücke im Finanzmarkt geschlossen - mit Mezzany.

Mezzany ist eine Vetriebsplattform für Wertpapiere. Sämtliche Wertpapiere, die zur Zeichnung zur Verfügung stehen, verfügen über den erforderlichen Wertpapierprospekt unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und sind von der zuständigen Finanzaufsicht gebilligt. Das Besondere an Mezzany ist, dass die klassische Crowd (private Anleger) erstmalig die Möglichkeit hat, in Wertpapiere zu investieren, die bislang auf professionelle Investoren ausgerichtet waren.

Bei den angebotenen Wertpapieren handelt es sich um Immobilienprojekte und Wachstumsunternehmen. Die Geschäftsmodelle, die hinter den Emittenten stecken, haben sich bereits am Markt bewährt und die Unternehmen haben die kritischere Frühphase bereits erfolgreich hinter sich gelassen.

Bei Mezzany können Sie sich völlig kostenfrei registrieren. Natürlich ist auch die Nutzung der Plattform mit keinerlei Kosten verbunden.

Dies hätte keinen Einfluss auf Ihr über Mezzany investiertes Kapital. Das Investment ist unabhängig von der Arbeit von Mezzany in Ihrem Bankdepot verwahrt und der verbriefte Anspruch bleibt bestehen.

Mezzany vermittelt Geschäfte über die Anschaffung und die Veräußerung von Finanzinstrumenten im Sinne des § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 KWG. Mezzany ist dabei ausschließlich als vertraglich gebundener Vermittler für Rechnung und unter der Haftung der Effecta GmbH (Haftungsdach), Erding im Sinne des § 2 Abs. 10 KWG tätig. Mezzany handelt somit bei der Anlagevermittlung als Vertreter der Effecta GmbH. Effecta ist ein zugelassenes Finanzdienstleistungsinstitut mit der Erlaubnis zum Betreiben der Anlagevermittlung nach § 1 Abs. 1a S. 2 Nr. 1 KWG und wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt.

Effecta übernimmt gegenüber dem Investor für jegliche Pflichtverletzungen von Mezzany, die im unmittelbaren Zusammenhang mit deren Tätigkeit als Vermittler von Geschäften über die Anschaffung oder Veräußerung von Finanzinstrumenten (Anlagevermittler im Sinne des § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 KWG) stehen, die zivilrechtliche Haftung.

Effecta hat ihre Haftungsübernahme der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) angezeigt. Mezzany wurde in das öffentlichen Register vertraglich gebundener Vermittler, welches über die Internetseite der BaFin einsehbar ist, als vertraglich gebundener Vermittler der Effecta aufgenommen.

Registrierung, Legitimationsprüfung und Abschluss des Vermittlungsvertrags mit der Effecta GmbH

Der Fragebogen dient dazu, Ihre Anlageerfahrung einzustufen. Gemäß § 31 Abs. 5 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) wird anhand Ihrer Angaben beurteilt, ob Sie über ausreichend Kenntnisse verfügen, um die mit dem Wertpapier verbundenen Chancen und Risiken angemessen beurteilen zu können. Im Anschluss dessen stellt Mezzany sicher, dass Sie sich diesen Chancen und Risiken bewusst sind.

Das Geldwäschegesetz (GWG) sieht eine Legitimationspflicht für Finanzdienstleistungsinstitute vor. Dies bedeutet, dass bei bei der Registrierung geprüft werden muss, ob hinter einem Namen auch die jeweilige natürliche Person steht. Auf Mezzany geschieht dies mit IDnow - ein rasches und sicheres Verfahren, für welches lediglich ein Internetzugang sowie eine schnelle Internetverbindung, eine Webcam und Ihr Ausweisdokument benötigt werden. Für den Fall, dass sich Ihre Stammdaten ändern sollten, so werden Sie gebeten, den Registrierungsprozess noch einmal zu durchlaufen.

Mezzany vermittelt über die Internetplattform Geschäfte über die Anschaffung und die Veräußerung von Finanzinstrumenten im Sinne des § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 KWG. Mezzany ist dabei ausschließlich als vertraglich gebundener Vermittler für Rechnung und unter der Haftung der Effecta GmbH, Erding im Sinne des § 2 Abs. 10 KWG tätig. Mezzany handelt bei der Anlagevermittlung als Vertreter von Effecta. Effecta ist ein zugelassenes Finanzdienstleistungsinstitut mit der Erlaubnis zum Betreiben der Anlagevermittlung nach § 1 Abs. 1a S. 2 Nr. 1 KWG und wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt.

Nach dem Geldwäschegesetz (GWG), muss Mezzany die Identität aller Investoren kennen. Hierfür müssen Sie Ihre Identität bei einem dafür befugten Dienstleister legitimieren. Es gibt verschiedene Verfahren, bei denen die Identifikation entweder offline oder online erfolgen kann. Für die Online-Legitimation arbeitet Mezzany mit dem Kooperationspartner IDnow zusammen, welcher die Identifizierung unter Berücksichtigung sämtlicher Anforderungen aus dem GwG, dem BaFin-Rundschreiben (1/2014) und den Datenschutz-Richtlinien erfüllt. Die Online-Legitimation kann mit einem Personalausweis oder Reisepass durchgeführt werden.

Das IDnow-Verfahren ist eine sichere und schnelle Art, Ihre Identität direkt per Videochat am PC, Smartphone oder Tablet mit Ihrem Ausweis zu legitimieren. Alles, was Sie hierfür benötigen, ist ein Internetzugang sowie eine schnelle Internetverbindung, eine Webcam und ein Ausweisdokument. Somit können Sie diesen Schritt im Registrierungsprozess bequem von Zuhause erledigen und Ihnen entfällt der zeitaufwändige Gang zur Postfiliale für die Überprüfung Ihres Ausweises mittels Postident.

Im Rahmen der Online-Legitimation überprüft IDnow Ihre Identität anhand Ihres Ausweises. Zur Durchführung der Legitimation brauchen Sie entweder einen PC oder ein Notebook mit Webcam und Mikrofon, ein Smartphone oder ein Tablet. Es wird eine sichere Videochat-Verbindung zwischen Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet und IDnow hergestellt. Hierbei werden Ihre Angaben mit den Angaben Ihres Ausweises verglichen und Fotos von Ihnen und dem Ausweis erstellt. IDnow erhebt die für die Legitimation relevanten Daten und leitet diese weiter.

Sämtliche durch IDnow erhobene Daten werden ausschließlich dafür eingesetzt, Ausweisdokumente zu verifizieren. Die Daten werden an den Partner übermittelt und spätestens nach Ablauf von 90 Tagen auf den IDnow-Servern gelöscht. Falls ein Verifizierungsvorgang vorzeitig abgebrochen werden sollte, werden sämtliche Daten unverzüglich gelöscht. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von IDnow.

Aufgrund der Legitimationspflicht werden Ihre Angaben von der Effecta GmbH (Haftungsdach) auf Vollständigkeit und Plausibilität geprüft. Im Anschluss dieser Prüfung erhalten Sie die Freischaltung, um auf Mezzany Wertpapiere zeichnen zu können. Ihr Stand in diesem Prozess ist in Ihrem Benutzerprofil jederzeit einsehbar.

Zeichnung und Vertragsschluss mit dem Emittenten

Jede natürliche oder juristische Person mit Wohnsitz bzw. Geschäftssitz in Deutschland kann sich bei Mezzany registrieren und folglich auch zeichnen. Je nach Art des Wertpapier-Angebots können auch Personen, die ihren Wohnsitz in Österreich, Luxemburg oder der Schweiz haben, die angebotenen Wertpapiere zeichnen. Das Angebot von Mezzany richtet sich ausschließlich an den gut informierten, erfahrenen und selbstbestimmten Investor. Auf der Internetplattform sind natürliche und juristische Personen zugelassen. Die Möglichkeit des Investors Zeichnungen von bestimmten Wertpapieren vorzunehmen, richtet sich nach den jeweiligen rechtlichen Bestimmungen des Wertpapiers. Ein öffentliches Angebot außerhalb der im jeweiligen Wertpapierprospekt genannten Staaten findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. Natürliche Personen müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Das Angebot von Mezzany richtet sich nicht an US-Bürger oder andere Personen, die in den USA oder einem ihrer Bundesstaaten oder Hoheitsgebiete körperschafts- oder einkommensteuerpflichtig sind. Das Angebot von Mezzany richtet sich außerdem nicht an Investoren, die ihren Wohnsitz in einem Land haben, in dem die Vermittlung von Wertpapieren nicht zugelassen ist oder einer Erlaubnis bedarf, über die Mezzany und/oder Effecta in dem Land, in welchem der Investor seinen Wohnsitz hat, nicht verfügt.

Sie können ab EUR 1.000 ein Wertpapier zeichnen.

Durch die Emission von Wertpapieren mit WpHG-konformem Wertpapierprospekt werden an Mezzany komplexe regulatorische Anforderungen gestellt. Oftmals ergibt sich aus den Verfahrensweisen der Prospekt-billigenden Finanzaufsichtsbehörden ein Mindestanlagebetrag. Zudem beläuft sich die Stückelung von Wertpapieren üblicherweise auf 1.000 Euro. Hintergrund ist u.a die Handelbarkeit an deutschen Börsen.

Ja. Bei Mezzany können Sie Wertpapiere beispielsweise für Ihren Ehepartner zeichnen. Wichtig ist jedoch, dass Sie persönliche Angaben zur dritten Person machen und das verwendete Depot angeben. Nur dann ist das Zeichnen auch von Wertpapieren für Dritte möglich.

Ja. Falls Sie sich dazu entscheiden, ein Wertpapier nochmals zu zeichnen, ist das jederzeit möglich.

Sie investieren in Wertpapiere in Form von Anleihen. Die Art der Anleihen ist, je nach Emittent, individuell festgelegt - es werden Inhaberschuldverschreibungen, Wandelanleihen und Optionsanleihen angeboten. Die genauen Konditionen jeder angebotenen Anleihe können Sie im Anschluss an Ihre Registrierung jederzeit im Wertpapierprospekt einsehen.

Anleihen sind eine bestimmte Art von Wertpapieren und können als Schuldverschreibungen definiert werden, mit welchen eine juristische Person (der Emittent) einen Kredit am Kapitalmarkt aufnimmt. Dabei verspricht der Schuldner den Kapitalgebern die Rückzahlung und Verzinsung einer bestimmten Geldsumme zu bereits definierten Bedingungen.

Wenn Sie ein Wertpapier ordnungsgemäß gezeichnet haben, werden die Stücke in Ihr Depot übertragen. Sie haben dann das Recht auf Zinszahlung, Rückzahlung und alle aufgeführten Rechte, die im Wertpapierprospekt aufgeführt sind (beispielsweise ein Aktienbezugsrecht bei Wandelanleihen).

Ja. Als privater Investor haben Sie das Recht, Ihre Zeichnung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Zeichnung ohne Angabe von Gründen jederzeit widerrufen und erhalten Ihren Zeichnungsbetrag zurück.

Die Zeichnung von Wertpapieren birgt ein Verlustrisiko für Ihr eingesetztes Kapital, wobei das höchstmögliche Risiko ein Totalverlust ist. Setzen Sie daher nur solche finanzielle Mittel ein, deren teilweisen oder vollständigen Verlust Sie sich leisten können. Die auf Mezzany zur Zeichnung angebotenen Wertpapiere sind nicht für alle Investoren geeignet. Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass Sie die mit der Zeichnung von Wertpapieren verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten, bevor Sie zeichnen. Maßgeblich und rechtlich verbindlich für die Anlageentscheidung ist ausschließlich der vollständige Wertpapierprospekt inklusive aller etwaiger Nachträge, der bei Mezzany zum Download bereitgehalten wird.

Damit Ihre Zeichnung rechtswirksam ist, muss der Emittent Ihr Angebot erst annehmen. Dieser ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die ihm von der Effecta GmbH zur Annahme übermittelten Zeichnungsscheine zu den wertpapierspezifischen Bedingungen anzunehmen. Mezzany informiert Sie über die Annahme des Zeichnungsangebots und die jeweilige Zuteilung der Wertpapiere. Wurde Ihr Angebot vom Emittenten angenommen, wird der entsprechende Betrag durch die Zahlungsdiensteanbieter Secupay per Lastschrift von Ihrem Konto eingezogen. Nachdem Ihre Zahlung eingegangen ist, wird das gezeichnete Wertpapier in das Depot übertragen, welches Sie bei der Registrierung oder im Zeichnungsprozess angegeben haben.

Zwei Bankwerkstage nachdem der Emittent Ihr Zeichnungsangebot angenommen hat, wird der Ihrer Zeichnung entsprechende Betrag zzgl. Stückzinsen in der Regel von Ihrem Bankkonto eingezogen. Die sogenannten Stückzinsen sind die anteiligen Zinsen, die dem Zeitraum zwischen zwei Zinsterminen zugeschrieben werden. Sie werden dem Kaufpreis hinzuaddiert, weil der Käufer Zinsanspruch für diesen Zeitraum erwirbt und am Ende der Laufzeit für ihn der Anspruch auf die vollen Zinsen besteht. Die Stückzinsberechnung erfolgt damit unter Berücksichtigung der tagesgenauen Differenz zwischen letztem Zinstermin und Verkaufstag. Je früher Sie sich für das Zeichnen von Wertpapieren in einem Emissionszeitraum entscheiden, desto höher fallen Ihr Zinsanspruch und desto geringer die zu zahlenden Stückzinsen aus.

Im Fall einer Rücklastschrift werden Sie in einer E-Mai aufgefordert, den Zeichnungsbetrag zuzüglich Stückzinsen innerhalb von sieben Kalendertagen zu überweisen. Die Höhe der zu überweisenden Stückzinsen ist einer anhängenden Stückzinstabelle zu entnehmen und abhängig von dem Tag, zu dem Sie die Überweisung veranlassen. Können wir nach sieben Kalendertagen keinen Zahlungseingang verzeichnen, so droht eine Rückabwicklung Ihrer Zeichnung.

Als Investor erhalten Sie zu den Zinsterminen die Zinszahlungen für den kompletten Zinszeitraum. Erwerben Sie Ihr Wertpapier zwischen zwei Zinsterminen, stehen Ihnen die Zinsen nur anteilig zu. Da Sie zum Zinstermin die Zinszahlung für den kompletten Zinszeitraum ausgezahlt bekommen, wird Ihnen die Differenz zu dem, was Ihnen gemäß ihres Zeichnungstermins zusteht, in Form von Stückzinsen vorab berechnet. Somit kann der Abbuchungsbetrag vom Zeichnungsbetrag abweichen.

Investorengruppen und Nutzung

Es wird davon ausgegangen, dass professionelle Investoren, basierend auf ihren Erfahrungen und Kenntnissen, in der Lage sind, Anlageentscheidungen zu treffen und die damit verbundenen Risiken angemessen zu beurteilen. Deswegen ist der gesetzliche Schutz von privaten Investoren höher als der professioneller Investoren.

Sind Sie privater Investor, so wird das gezeichnete Wertpapier erst dann in Ihr Depot übertragen, wenn die Zahlung erfolgreich eingezogen wurde. Ausserdem genießen Sie als privater Investor einen höheren Rechtsschutz - Sie haben beispielsweise das Recht, Ihre Zeichnung 14 Tage lang zu widerrufen (Widerrufsrecht) und werden im Anschluss an Ihre Registrierung über Ihre Chancen und Risiken aufgeklärt. Bei professionellen Investoren erfolgt die Übertragung ins Depot zeitgleich mit der Zahlung, jedoch wird von diesen erwartet, über ausreichende Erfahrungen und Kenntnisse zu verfügen, um ihre Anlageentscheidungen treffen zu können. Bezüglich der Chancen und Risiken der gezeichneten Wertpapiere sind alle Investorengruppen selbstverständlich gleichgestellt.

Das WpHG sieht eine Unterscheidung zwischen privaten und professionellen Investoren vor. Die genaue Definition finden Sie hier. Theoretisch haben Sie die Möglichkeit, nach Ihrer Registrierung als professioneller Investor eingestuft zu werden. Bitte wenden Sie sich hierfür gerne an unser Transaction & Investor Services Team.

Zeichnung und Handel von Wertpapieren

Ein Depot (Wertpapierdepotkonto) ist ein Konto, mit welchem grundsätzlich alle Arten von Wertpapieren gehandelt und verwaltet werden können. Ein Depotkonto funktioniert ähnlich wie ein Geldkonto. In einem Wertpapierdepotkonto werden jedoch Anleihen, Aktien, Wertpapiere oder Fonds verwahrt.

Ja. Jeder Investor, der ein Wertpapier zeichnen möchte, braucht ein Depot bei einer Bank. Falls Sie noch kein Depot besitzen sollten, sollten Sie ein Depot bei Ihrer Wunschbank eröffnen, bevor Sie mit der Zeichnung beginnen.

Nachdem Sie erfolgreich registriert sind, können Sie die angebotenen Wertpapiere zeichnen und in ein Depot bei jeder beliebigen Bank legen. Sollten Sie noch nicht im Besitz eines Depotkontos sein, bieten viele Haus- und Direktbanken die Option auf eine kostenlose Eröffnung eines jenen Kontos. Hier empfiehlt sich, die unterschiedlichen Konditionen der einzelnen Wertpapierdepots zu vergleichen. Achten Sie auf Neukundenrabatte, Depot- und Ordergebühren und wählen Sie schließlich ein Konto, dass Ihrem individuellen Nutzerverhalten und Ihren Bedürfnissen entspricht.

Ihre Zinserträge werden bei Ihrer depotführenden Bank erfasst. Im Rahmen des jährlichen Depotauszugs sowie der Steuerbescheinigung Ihrer Bank erhalten Sie eine Aufstellung über Ihre Zinserträge und deren eventuelle Besteuerung, die auch das auf Mezzany gezeichnete Wertpapier umfasst.

Dies hängt vom Charakter der Wertpapiere ab - generell sind Anleihen jedoch nur beschränkt handelbar. Handelt es sich um ein gelistetes Wertpapier, so ist der Handel und somit auch ein Verkauf über die Börse zum jeweiligen Kurs jederzeit möglich. Ist das gezeichnete Wertpapier nicht börsengelistet, so ist ein Verkauf dann möglich, wenn die Nachfrage dafür besteht. In der Regel werden Wertpapiere mit sehr kurzen Laufzeiten (bis zu 2,5 Jahren) nicht gelistet. Auf Mezzany selbst findet zwar kein Handel statt, eine Übertragung der Wertpapiere an Dritte ist jedoch jederzeit zwischen unterschiedlichen Depots möglich.

Sobald die Laufzeit abgelaufen ist, wird der von Ihnen gezeichnete Betrag, inklusive der entsprechenden Zinsen und möglicher Zusatzrenditen, an die gleiche Bankverbindung ausgezahlt, die Sie im Zuge des Registrierungsprozesses angegeben haben.

Emittenten-Fragen

Da auf Mezzany neben der Crowd auch professionelle Anleger die angebotenen Wertpapiere zeichnen, kann ein höheres Emissionsvolumen erreicht werden, als es beim klassischen Crowdinvesting oder mit herkömmlichen Bankkrediten der Fall ist. Die Kreditkonditionen und der Aufwand sind, verglichen mit alternativen Finanzierungsmöglichkeiten, niedriger gehalten. Zudem können Sie vom weitreichenden Vetriebs- und Partnernetzwerk von Mezzany profitieren und sich zudem mediale Aufmerksamkeit zu Nutze machen.

Auf Mezzany werden Finanzierungen für ausgewählte Immobilienprojekte und Wachstumsunternehmen durchgeführt. Die Anforderungen an die Wachstumsunternehmen sind unter anderem:

•max. 3 bis 5 Jahre am Markt
•Proof of Concept mit mindestens EUR 5 Mio. Jahresumsatz
•starke Wachstumsprognosen
•Mittelverwendung ausschließlich für Wachstum
•überzeugendes Management-Team

Der Wertpapierprospekt ist für jeden - unabhängig davon, ob es sich um einen registrierten oder nicht registrierten Nutzer bei Mezzany handelt - öffentlich zugänglich. Die vollständige Investmentstory ist jedoch nur für diejenigen Personen einsehbar, die sich erfolgreich bei Mezzany registriert haben.

Wenn Sie sich für eine Finanzierung über Mezzany interessieren, so sollten Sie zuerst prüfen, ob Ihr Immobilienprojekt oder Ihr Wachstumsunternehmen unseren Anforderungen entspricht. Ist dies der Fall, so finden Sie auf Mezzany einen Leitfaden für Ihre Bewerbung. Nachdem diese bei uns eingegangen ist, werden wir persönlich an Sie herantreten.